Engagements


demnächst zu sehen in:
 
 
„A NEW MECCA“ von Rabab Ghazoul

bei der „Wiedereröffnung des Wales Temple of Peace / Deml Heddwch Cymru“ in Cardiff
am Freitag 23. November um 19 Uhr

 
‚Gale of a Dragonfly‘ (Kurzfilm), Regie: Franziska Dimitrova, Rolle: Nora


Theater

 
2018
„NOW THE HERO/ NAWR YR ARWR“ von Marc Rees, Rollen: Munitionette, Y Gododdin reciter, Scanner, Brangwyn Hall, Swansea

„Out of the Blue“ von Chloe Loftus, Butetown Carnival, Cardiff

„Out of the Blue“ von Chloe Loftus, Green Man Festival, Crickhowell

 
2017
„4:33“ von John Cage, Tax Avoidance Cabaret, Le Pub, Newport

„Ways of Being Together“, von Jo Fong, Regie: Jo Fong
Finale des Cardiff Dance Festival 2017, Chapter Arts Centre, Cardiff
mit Britischer Gebärdenübersetzung durch Gebärdendolmetscherin Julie Doyle, Rolle: Tänzer & Sänger

„RAFT“ von Gwyn Emberton Dance Production, Regie: Gwyn Emberton, Theatr Brycheiniog, Brecon und The Riverfront, Newport, Rolle: ein Einheimischer

Forschungsprojekt zur Stückentwicklung „Elisa – Save her Skin!“, gefördert durch den Arts Council of Wales, mit Presentation der Ergebnisse im Chapter Arts Center, Cardiff

 
2016
„4:33“ von John Cage, Clear Cut 5, Cardiff
 
2015
„One7“ von John Cage, Cardiff Poetry Experiment

Dramaturgische Bearbeitung von „Elisa’s Skin“ (englische Übersetzung von ‘La Peau d’Élisa’) zu „Elisa – Save her Skin!“
 
2014
„Four6“ von John Cage, Butetown History & Arts Centre, Cardiff
 
2013
„Who’s there?“, Regie: Monster-Truck, Sophiensaele, Berlin

„Demonstration fuer ein Bedingungsloses Grundeinkommen“ am 14.09.2013, musikalischer Auftriff mit Bernadette la Hengst vor dem Friedrichstadtpalast, Berlin

„Nueva Marinaleda“, Regie: Ernesto Collado, eine Produktion der Fundación Collado-Van Hoestenberghe, Pontós, Rolle: Sänger, Festival ‘Foreign Affairs’ der Berliner Festspiele

„Bedingungsloses Grundeinsingen“, Regie: Bernadette La Hengst, Rolle: Grundeinsängerin, Sophiensaele, Berlin

„Campiello“, nach Peter Turrini, Rolle: Gasparina, und Handpuppenspiel, Berlin
 
2012

„Europera 3“, nach John Cage, Regie: Alwe Kaisery, Rollen: Die Sieben Todsünden, Sängerin, HAU1, Berlin

Pantomimespiel „Trauergemeinde“, Regie: Bernd Hahnke, Rolle: Witwe, Berlin

„Der tollste Tag“, nach Peter Turrini, Rolle: Gräfin Almaviva, Berlin
 
2011

„Because I couldn’t find the food I liked“, frei nach Kafka’s „Ein Hungerkünstler“, mit Texten von Wittgenstein und Rilke, Judith E. Wilson Studio, Cambridge

„Henry IV“, frei nach William Shakespeare, Rolle: Welsh Woman, Görlitzer Park, Berlin

„Zuhälter“, Rolle: Tatjana, Berlin

„Wer ist Hugo?“, Rolle: Annemarie Weber, Berlin
 
2009

„benutzt“, Regie: Katalin Sofalvi, Rolle: Platzanweiser, Tiyatrom, Berlin

„..und das ist alles?“, Regie: Magz Barrawasser, Rolle: Beamter, Tiyatrom, Berlin

„Der kleine Wolf“, Rollen: kleiner Elefant und Affe, Potsdam
 
2004

„Wo die wilden Kerle wohnen“, Rolle: wilder Kerl, Möwe, Welle und Baum, Tübingen
 
2003

„Romeo und Julia“, Rolle: Mercutio, Tübingen
 
1996

„Die Affenbande“, Rolle: kleiner Affe, Veli Lošinj/Kroatien


 

Film
 
2018

„‘trigger film’ as a tool for discussion about the East London Federation of Suffragettes“ (Kurzfilm), Regie: Olivia Plender , Rolle: Suffragette
 
2016

„Ein Hologramm für den König“ (Kinofilm), Regie: Tom Tykwer , Rolle: Partygast
 
2013

Szene aus „die Geburt“ (dffb-Kurzfilm), Regie: Khaled Mzher, Rolle: Layla
 
2011

“Einsichten“ (Kampagnenfilm), Regie: Tom Weller, Rolle: Sam
 
2010

„Masks“ (Kinofilm), Regie: Andreas Marshall, Rolle: Fan


 

Sprechrollen
 
2006

Dokumentation „Geschlecht im Spiel“, Redebeitrag tCSD Berlin